Berufsprofil

Das Berufsprofil Arbeitsagogin / Arbeitsagoge vom Dezember 2005 wurde im Auftrag des SBFI von Vertreterinnen und Vertretern folgender Institutionen erarbeitet:

  • agogis, Berufliche Bildung im Sozialbereich
  • Agogis INSOS W&O, Institut Weiterbildung & Organisationsberatung
  • IfA, Institut für Arbeitsagogik
  • INSOS, Nationaler Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Behinderung
  • VAS, Verein Arbeitsagogik Schweiz

VAS Lohnempfehlung Arbeitsagoge / Arbeitsagogin

Die Arbeitsagoginnen und Arbeitsagogen unterstehen keinem Gesamtarbeitsvertrag (GAV), somit ist diese Lohnempfehlung als Empfehlung seitens des VAS zu verstehen. 

 

Zusätzlich zur Lohnempfehlung des VAS ist die von Avenir Social nützlich. Avenir Social gibt für Arbeitsagogen und Arbeitsagoginnen in Ausbildung in folgendem Dokument unter Punkt 6.3. eine Empfehlung:


Ausbildung

Haben Sie sich entschlossen eine Arbeitsagogin oder ein Arbeitsagoge zu werden? Oder sind Sie auf der Suche nach mehr Informationen zum Bildungsweg? 

Weitere Informationen zum Bildungsweg erhalten Sie direkt bei den folgenden Bildungsanbietern.